News FIFA 20 Global Series

Borussia E-Sports als deutscher Vertreter beim FIFA eClub World Cup 2020

Der FIFA eClub World Cup rückt immer näher. Vom 7. – 9. Februar 2020 spielen die 24 besten eSport-Teams der Welt in Mailand um den Titel des Klubweltmeisters. 190 Teams nahmen an der Online-Qualifikation Ende 2019 teil. Insgesamt 15 Länder, darunter 18 endemische E-Sport-Organisationen und sechs Fußballklubs sind beim Cup in Italien vertreten. Borussia-E-Sports geht dabei als einziger deutscher Vertreter an den Start.

Für Yannick („Jeffryy95“) Reiners und Richard („Der_Gaucho10“) Hormes standen bereits am 5. und 6. Februar zwei Media Days an. Am Freitag, dem 7. Februar, startet das Turnier dann mit der Gruppenphase. Die Auslosung fand bereits im Januar in Zürich statt. Es wird vier Gruppen mit je sechs Mannschaften geben. Borussia-E-Sports trifft in Gruppe B unter anderem auf Gareth Bales Ellevens, den FC Basel, Mkers, die Movistar Riders und Blue United. Die E-Profis spielen sowohl im 1-gegen-1 sowie 2-gegen-2 um die Punkte.

Die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für das anschließende Viertelfinale am Samstagabend. In der K.o.-Phase legt die besser platzierte Mannschaft die Konsole, PlayStation oder Xbox, für das 2-gegen-2 fest. Das erste Spiel im 1-gegen-1 wird dann automatisch auf der anderen Konsole gespielt. Bei Gleichstand spielt die Tordifferenz keine Rolle. Steht es nach den ersten beiden Partien Unentschieden, entscheidet ein weiteres 1-gegen-1 auf der verbliebenen Konsole das Spiel. Das Finale des FIFA eClub World Cup findet am Sonntag um 16:00 Uhr statt. Dann wird der neue Klubweitermeister gekürt.

Verfolgen könnt ihr das Turnier über den Twitch-Account von Borussia-E-Sports (twitch.tv/borussia_e_sports). Für alle Impressionen aus Mailand folgt Borussia-E-Sports auf allen Social-Media-Plattformen (Instagram, Twitter, Facebook).

06.02.2020, 15:30