News Virtual Bundesliga

Siegesserie in der VBL wird von Wolfsburg ausgebremst

Starker Start gegen den VfL Bochum wird von Wolfsburg ausgebremst

Nach Eroberung der Tabellenführung in der vergangenen Woche ging es am 9. und 10. Spieltag gegen die FIFA-Profis aus Bochum und Wolfsburg. Die Tabellenführung sollte gefestigt und bestenfalls ausgebaut werden. Gegen Bochum erwischte Borussia-E-Sports dafür einen starken Auftakt. Am Ende der Begegnung stand es 6:3 für die „Fohlen“. Im anschließenden Spiel gegen Wolfsburg mussten sich Yannick Reiners („bmg_jeffryy“) und Eleftherios Ilias („bmg_lefti“) dann jedoch deutlich mit 1:7 geschlagen geben und die erste Niederlage nach zuletzt vier gewonnen Spieltagen in Folge hinnehmen.

Im ersten Spiel gegen den VfL Bochum setzen Reiners (1:0) und Ilias (4:1) ihren Aufwärtstrend fort, gewannen beide Einzel auf der Playstation und XBOX. Im Doppel traf Bochum nach einem fatalen Fehler der Abwehr spät zum 0:1-Endstand. Für Borussia-E-Sports (6:3) stand dennoch der vierte Spieltagssieg in Folge zu Buche.

So perfekt der Start gegen Bochum, so unglücklich war er es am 10. Spieltag gegen die „Wölfe“ aus Wolfsburg. Ilias und Reiners fanden gegen Bastian Rupsch („Pipe Crew“) und Khalid Gürel („Khalidgrl03“) überhaupt nicht in die Spur. „Lefti“ trennte sich zunächst im XBOX-Einzel 1:1-Unentschieden von Gürel, ehe „Jeffryy“ sein Einzel auf der Playstation mit 1:5 (Xbox) verlor. Auch im Doppel konnte man keine Wende herbeiführen, unterlag Wolfsburg mit 0:1 und holte folglich einen Punkt aus dem Spieltag.

Damit gibt Borussia-E-Sports vorerst den Platz an der Spitze wieder ab, steht nun auf Platz 4 der Nord-West Division.

Am Dienstag, 21. Dezmeber, steht die nächste Begegnung für Reiners und Ilias an. Ab 20 Uhr trifft Borussia-E-Sports dann auf Spitzenreiter Hannover 96. Die Partien seht ihr wie immer live auf dem Twitch-Kanal von Borussia-E-Sports. Alle weiteren Infos rund um die Virtual Bundesliga gibt es hier.

08.12.2021, 15:05