News Virtual Bundesliga

VBL-SPIELPLAN STEHT - BORUSSIA-E-SPORTS STARTET GEGEN HAMBURG UND ST. PAULI

Die Virtual Bundesliga (VBL) by bevestor steht in den Startlöchern. Am 1. November geht der eFootball-Wettbewerb in EA Sports FIFA22 in seine zehnte Saison. Borussia-E-Sports nimmt zum vierten Mal in Folge am Wettbewerb teil.

Die teilnehmenden Clubs:

FC Augsburg, Hertha BSC, VfL Bochum 1848, SV Werder Bremen, SV Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, Hannover 96, 1. FC Heidenheim 1846, TSG Hoffenheim, FC Ingolstadt 04, Holstein Kiel, 1. FC Köln, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1. FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, SC Paderborn 07, FC St. Pauli, SSV Jahn Regensburg, F.C. Hansa Rostock, SV Sandhausen, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg

Das Teilnehmerfeld wird zunächst wieder nach geographischen Parametern in zwei Divisionen (Nord-West und Süd-Ost) aufgeteilt. Am 26. und 27. März 2022 findet das Finale um die Deutsche Club-Meisterschaft im eFootball statt.

Der Spielplan steht bereits ebenfalls fest. Borussia-E-Sports trifft zum Auftakt am 9. November im Doppelspieltag auf den Hamburger SV und den FC St. Pauli.

Alle Spiele auf einen Blick:

1. Spieltag (09. November 2021, 18.00 Uhr): Hamburger SV vs. Borussia-E-Sports

2. Spieltag (09. November 2021, 20.00 Uhr): Borussia-E-Sports vs. FC St. Pauli

Verfolgen kann man die Spiele über den Twitch-Kanal von Borussia-E-Sports.

Alle weiteren Informationen und eine Übersicht zu allen Spieltagen und Tabellen gibt es hier.

02.11.2021, 15:42