E-Sports Philosophie

Was macht Borussia im E-Sports?

Seit 2019 hat Borussia ein eigenes „FIFA“-Team, das an verschiedenen nationalen wie internationalen Wettbewerben teilnimmt. Aktuell gehören drei professionelle Spieler zum Team von Borussia-E-Sports: Richard Hormes alias „Der_Gaucho10“ tritt an der Xbox an, Yannick Reiners alias „Jeffryy95“ und Stefan Beer alias „Topik“ gehen an der Playstation für den VfL auf Punktejagd.

Warum engagiert sich Borussia im E-Sports?

Mit dem Engagement möchte Borussia neue Zielgruppen in einer zukunftsträchtigen Branche ansprechen und mit einem authentischen Auftreten, das zur Philosophie des Vereins passt, begeistern. Ganz bewusst setzt der Klub dabei auf entwicklungsfähige und talentierte Spieler mit einem Bezug zu Borussia. Durch die Unterstützung von Borussia und mit Hilfe der verschiedenen Partner sollen sich diese Spieler kontinuierlich entwickeln und verbessern können. Indem Borussia-E-Sports sie auf diesem Weg kommunikativ begleitet, wird zudem Aufklärungsarbeit geleistet. Die E-Sports-Szene, aber auch die E-Sports-Skeptiker erfahren, dass es permanenten Trainings – auch abseits der Konsole - und einer professionellen Vorbereitung in allen Facetten bedarf, um sich auf absolutes Spitzenniveau zu bringen.

Kontakt

Stefan Schuffels
Bereichsleiter
Borussia-E-Sports
Mail: E-Sports@borussia.de
Bitte beachte unsere Datenschutzhinweise

Borussia E-Sports Team

  • Yannick Reiners
  • Stefan Beer
  • Richard Hormes